Teaching the Digital Natives

The Digital Natives

“For many kids, using the new technology is as natural as breathing.” (Don Tapscott)

Sie leben zwischen Smartphone, Fernseher, Notebook und Spielekonsole. Den neuen Receiver bedienen sie intuitiv, ohne jemals die Anleitung gelesen zu haben. Sie sind nonstop online, hören Internet-Radio, telefonieren per Skype und teilen über Facebook und Whats-App Vokabellisten, Linktipps und Liebeskummer, während sie ihre Hausaufgaben erledigen. Anstatt Langenscheidt und Brockhaus zu wälzen, surfen sie zu www.leo.org und www.wikipedia.de. Nachrichten werden gegoogelt und Referate für die Schule multimedial als PowerPoint-Präsentation erstellt. Bild-, Ton- und Filmmaterial finden sie online bei Youtube, Flickr oder auch Google Earth.

Sie sind die Digital Natives, die nach 1980 Geborenen, die mit Multi-Media, digitaler Technik und Internet wie mit ihrer Muttersprache aufgewachsen sind (Marc Prensky).

Teaching the Digital Natives,

so lautet seit einigen Jahren meine tägliche Herausforderung als Lehrerin an einer Realschule in NRW.